Masthead header
edelschmiede emern, Alt – Opel Teile & Tuning bio picture
  • Besuchen Sie den edelschmiede Web-Shop

    Seit Ende 2013 gibt es endlich den edelschmiede Web-Shop. Verwöhnen Sie Ihre(n) Opel Hecktriebler mit edelsten Ersatz- & Tuningteilen aus unserem Shop.

Lasst die Kohlen im Schmiedefeuer glühen: Weihnachten auf der Überholspur…

 

Wir blicken auf ein bewegtes Jahr zurück: Die edelschmiede hat sich weiter am Markt behauptet, wichtige Opel Hecktriebler Ersatzteile aufgenommen oder nachfertigen lassen und viele neue Stammkunden erreicht. Wir haben erst vor kurzem den neuen Web-Shop eröffnet, der immer noch fast täglich mit neuen Artikeln gefüttert wird, lassen aber den eBay – Shop auch nicht zu kurz kommen. Kurz gesagt, es geht steil bergauf, und das ist gut so! – Das alles hätten wir aber nicht erreichen können ohne Euch und Sie: Wir bekommen fast täglich viel Zuspruch & Lob, falls doch mal was schief läuft, verzeihen die edelschmiede Kunden uns das sehr kulant. Was schreibt ein Kollege doch so treffend: „Aus Kunden Freunde machen!“, Recht hat er, vielen Dank.

Der Dank gilt natürlich vor allem unseren Kunden und ‚edelschmiede – Sympathisanten‘: Vielen Dank für die Treue!

Wir wünschen allen Lesern dieser Zeilen ein wirklich frohes und ruhiges Weihnachtsfest, einen guten Rutsch und rasanten Start ins neue Jahr 2014, ‚keep on driftin‘  😉

Thomas Nastke & das kleine edelschmiede – Team

Diesen Artikel empfehlenZurück zum Anfang

Der edelschmiede Web – Shop kommt. Fotos gesucht!

Wie schon in meinem vorletzten Beitrag erwähnt, wird es sehr bald den eigenen Web-Shop der edelschmiede geben  🙂  🙂
Wir arbeiten mittlerweile täglich daran und nun brauchen wir dringend Eure Unterstützung: Jede Artikelkategorie benötigt ein entsprechendes Titelbild. Das ist zum Beispiel ein Foto des Opel Hecktrieblers ‚Ascona A‘, oder aber ein Foto mit dem Inhalt ‚OHV Motor‘. Nun kommt Ihr ins Spiel, denn wir haben uns überlegt, dass Ihr die Fotos beisteuern könnt. Für jedes Foto welches später im Shop zu sehen sein wird, werden wir einen 10% Einkaufsgutschein ‚losmachen‘. Ist das Motivation genug?   😉

Und das ist der Web – Shop. Stand heute, 26.11.2013:

 

Und so geht’s: Für folgende Opel Heckschleudern benötigen wir jeweils ein Bild:

  • Opel Ascona A
  • Opel Ascona B
  • Opel Commodore A
  • Opel Commodore B
  • Opel Commodore C
  • Opel GT
  • Opel Kadett B
  • Opel Kadett C
  • Opel Manta A
  • Opel Manta B
  • Opel Monza
  • Opel Olympia A
  • Opel Omega A
  • Opel Rekord C
  • Opel Rekord D
  • Opel Rekord E
  • Opel Senator A
  • Opel Senator B

Weiter geht’s mit den produktspezifischen Kategorien:

  • Karosserieteile
  • Vorder & Hinterachse
  • Bremsen
  • Motor & Kupplung
  • Getriebe
  • Kraftstoff- & Auspuffanlage
  • Lenkung
  • Elektrik & Zündung
  • Kühlung
  • Innenraum / Interieur
  • cih – 4 – Zylinder
  • cih – 6 – Zylinder
  • 24V – 6 – Zylinder
  • OHV – 1.0 – 1.2L
  • (D)OHC – 4 – Zyl.
  • 5 – Gang Getrag 240
  • 5 – Gang Getrag 265
  • 4 – Gang cih / OHC
  • 4 – Gang OHV
  • 5 – Gang ZF S5 – 18/3
  • 5 – Gang R25 / R28
  • 3 – Gang Automatik

Diese große Menge an Kategorien gilt es nun zu bebildern. Wir würden uns riesig freuen, wenn Ihr uns zumindest für einige dieser Rubriken Fotos zusenden würdet.

Wichtig an dieser Stelle ist natürlich, dass die Rechte für die eingeschickten Fotos uneingeschränkt bei Euch liegen müssen, und zwar bezüglich des Fotos selber und auch des abgebildeten Inhalts. Und falls wir so ein entsprechendes Bild später im Shop verwenden, dass wir natürlich auch das Recht dazu von Euch bekommen  🙂

Es gibt noch eine Vorstellung bezüglich der Bilder: Die Fahrzeugfotos sollten alle das entsprechende Opel Hecktriebler – Modell von vorne links zeigen, in etwa so:


Daraus wird dann nach erfolgter Bearbeitung folgendes Kategoriebild:


Dabei ist es nicht wichtig, das ein Pokalgewinner in Eurer Garage steht. Es kann auch gerne ein ‚rotten Rekord‘ sein. Oder was den Motorraum angeht, dieser muß nicht ‚Blinki Blinki‘  sein, es darf auch ein ordentlicher, originaler Maschinenraum sein.
So, nun freue ich mich riesig über alle eingesandten Fotos, bitte per E – Mail an: tn@edelschmiede.com

Viele Grüße aus der edelschmiede

Thomas

Diesen Artikel empfehlenZurück zum Anfang

Tachoritzel in blau (!!) wieder lieferbar, die edelschmiede machts möglich

Ich hätte nie gedacht, dass ich irgendwann einen kompletten Beitrag schnöden Ritzeln widmen werde, doch das ist echt der Knaller:

Wir haben weder Kosten noch Mühen gescheut und können nun, *Trommelwirbel*, das blaue Ritzel für den Tachoantrieb unserer cih Getriebe aus einer edelschmiede Reproduktion anbieten! Kunden fragten Immer wieder nach eben diesem Teil, so dass wir uns entschlossen haben, das Schneckenzahnrad wieder auf dem Markt anzubieten! Für alle Unwissenden: Das blaue Tachoritzel ist eins mit 20 Zähnen, dann gibt es noch ein rotes mit 18 Zähnchen und die goldene Mitte, das gelbe Ritzel mit 19 Beisserchen. Fahren Sie eine sehr kurze Übersetzung, oder sehr kleine Reifen auf Ihrem Opel Hecktriebler, dann ist das blaue Schraubenrad getrieben das Mittel der Wahl, wenn Sie auf einen vernünftig anzeigenden Tachometer Wert legen.

So einfach ist das Thema natürlich nicht! Die Basis der Umrüstung der Übersetzung ist natürlich das aktuell verbaute Ritzel und die aktuelle Tachoabweichung. – Wie ermittelt man nun das benötigte Ritzel?

Achtung Theorie Anfang!

Ein Navi in den Hecktriebler einbauen und exakt 100km/h (Navi) fahren. Was zeigt der gute alte Opel Tachometer an? Zu viel, zu wenig? Wie viel? Sie haben nun die Abweichung in Prozent abgelesen, z.B. bei exakten 100km/h nach dem elektronischen Gehilfen, zeigt der Tacho Ihres Kadett C GT/E nur 95km/h an. Das Getriebe hat den Tachoantrieb mit dem gelben Ritzel montiert. Nun müssen Sie einen Antrieb verbauen, welcher 5% mehr anzeigt.  Das kann in diesem konkreten Beispiel das Schneckenrad mit der roten Farbe, dass hat 18 Zähne. Im Gegensatz zum dem gelben, welches mit 19 Zähnen  exakt 1/19 langsamer ist, dies entspricht genau 5,26%, also rund 5% Differenz. Hier nochmal die verschiedenen Farben und Übersetzungen der erhältlichen Ritzel:

  • Schraubenrad getrieben, 18 Zähne, KZ: rot, Opel – Nr. 724431
  • Schraubenrad getrieben, 19 Zähne, KZ: gelb, Opel – Nr. 724432
  • Schraubenrad getrieben, 20 Zähne, KZ: blau, Opel – Nr. 724433

Rotes, gelbes & blaues Tachoritzel für Opel Hecktriebler.

Die maximal zu ändernde Anzeige im Tacho ist demnach etwa 10%. Wenn bei Ihrem Getrag oder ZF bisher das rote Schraubenrad eingesetzt ist, und der Alt Opel bei echten 100km/h 110km/h anzeigt, montieren Sie die blaue Variante und Sie haben die Kuh vom Eis.

Was ist aber, wenn der Tacho sogar 25km/h zu schnell anzeigt?!? Dann sollten Sie sich mit den Wegstreckenkennzahlen des Tachos auseinander setzen, diese Zahl steht auf dem Ziffernblatt des Tachos, kann z.B. beim Manta B GT/E W=743 heißen. Aber das ist noch ein weiteres Thema…

 

Geschafft! Theorie Ende!

Ja, ich hoffe, ich habe nun etwas Licht in die dunkle Seite der Tachoantriebe gebracht. Falls nicht, freue ich mich über Reaktionen und Fragen, kein Thema!

Das Beste kommt, wie immer, aber natürlich zum Schluss. Sämtliche Ritzel und komplette Tachoantriebe können natürlich käuflich erworben werden. Es gibt nun folgende Varianten:

 

Und wer es lieber einbaufertig  mag, mit ordentlich verzinktem Tachoantrieb Stahlzylinder und Montageset:

Tachantrieb komplett, Opel Hecktriebler

Für alle schnell entschlossenen bieten wir ein boah ey! – Angebot aller dieser Teile an! Bei Direktbestellung per E-Mail an tn@edelschmiede.com gibt es 10% Rabatt! Aber das nur bis zum 17.11.2013. Also: Ran an die Antriebe, damit der Winter nicht zu langweilig wird  😉

Es grüßt, wie immer aus der edelschmiede

Thomas

Diesen Artikel empfehlenZurück zum Anfang

Tag 2 nach dem Saisonkennzeichen…

…oder: die Winterpause ist da!

 

Für viele Alt  – Opel & Hecktriebler  – Fahrer ist seit gestern wieder die böse Winterzeit allgegenwärtig, denn die Saisonkennzeichen haben unsere Manta, Ascona, Senator und Kadett in die Garage verbannt. So auch mein Ascona, mit den aktiven Monaten April bis Oktober. Mit einer Träne im Auge habe ich meinen Sohn Hannes am Mittwoch vom Kindergarten abgeholt, die diesjährig letzte Ausfahrt mit uns Dreien. Da war es nicht weiter verwunderlich, dass die Mama mit dem Mittagessen auf dem Herd noch ein wenig warten musste. Es war natürlich kein reines Abholen, sondern wir haben kurzfristig beschlossen, noch ein wenig Super Plus zu verbrennen, man kann das Auto ja nicht wegstellen, ohne das es richtig warm wurde…  😉

Das Resümee für meine erste Saison

mit dem 4.0i – 24V Ascona ist durchweg positiv ausgefallen: Die Karre macht echt richtig Spaß! Wunderbar, denn ich besitze das Fahrzeug nun schon über 15 Jahre, nur ist der Bolide einfach nicht fertig geworden, irgendwie gibt’s ja immer wichtigeres. Nun aber konnte ich ganz beruhigt einsteigen und mit dem Ascona völlig problemlos über 3000km fahren, ohne Defekt oder Zwischenfall. Dennoch gibt es einiges zu tun, das Auto hat keine richtige Heizung, nur zwei lächerliche Walzenlüfter unter dem Armaturenbrett. Das Differential ist ein wenig zu kurz übersetzt. Natürlich habe ich im Laufe der Saison schon vorgesorgt, denn eine richtige Wasserheizung mit Lüftung und eine längere Übersetzung liegen schon bereit.

Das ist auch für die edelschmiede gut, denn so fällt einem immer wieder Neues und Gutes ein, was wir als Opel Hecktriebler Eigner und Fahrer so alles gebrauchen können! Die Heizung zum Beispiel, die wird’s nach erfolgtem Einbau auch im edelschmiede Shop geben.
Der Shop, und das ist eigentlich DAS Highlight dieser Zeilen, wird dann nicht mehr nur der schnöde eBay – Shop sein, sondern

‚edelschmiede goes Web-Shop!‘

Wir sind seit Längerem am Arbeiten an eben diesem Shop-System für alle edelschmiede Kunden und Opel Hecktriebler Fahrer. Das Teil wird sehr schön, versprochen. Und noch schöner wird sein, das wir in diesem Zuge viele Preise, zum Teil deutlich, reduzieren konnten. Das ist doch was, oder?!? Hier ein Bild mit der momentanen Baustelle:

 

 

Ich gehe davon aus, dass wir den Shop innerhalb der nächsten Wochen, also auf alle Fälle noch vor Weihnachten, ’scharf‘ schalten können, dann auch mit vielen neuen Artikeln und Teilen. Damit uns der lange Winter doch noch ein wenig versüßt wird…

Wie seht Ihr das mit der Winterpause? Wird euer Schätzchen nun eingemottet und bis zum Frühling nicht mehr beachtet? Oder seid Ihr schon ganz wild auf lange Schraubersessions mit Rockmucke und einem anständigen Kasten Bier? Postet doch gerne mal hier, wie Ihr es macht!

So, ich gehe nun in die Werkstatt, in diesem Sinne: Bis bald im edelschmiede Web – Shop!

Diesen Artikel empfehlenZurück zum Anfang

‚Winkelantrieb Tachowelle‘ & ‚Winkelantrieb kurz‘ wieder da!

Kaum hatte ich gestern den Newsbericht verfasst, bzw. veröffentlicht, bekam ich direkt mehrere Anfragen zum Thema Winkelantrieb. Ja, wie gesagt, sind diese wieder lieferbar, nun in einer verbesserten Version.

Winkelantrieb Tachowelle

Normale Version

Winkelantrieb kurz, Kadett C

kurze Version

 

Hier sieht man den Unterschied. Der normale Winkeltrieb passt in die meisten Ascona & Manta A & B rein, und in einige Kadetten. Beim B-Kadett habe ich, ehrlich gesagt, noch gar keine Erfahrungsberichte, welches Winkelstück dort am besten sitzt. Beim Kadett C ist es so, dass Fahrzeuge, die original mit einem cih Motor und einem 4-Gang Getriebe ausgeliefert wurden, meistens sehr eng im Bereich des Tunnels sind. Hier geht in der Regel kein Weg daran vorbei, die kurze Version zu verbauen. Hier nochmal die Einbaudaten:

Einbautiefe Winkelantrieb Standard: knapp 60mm
Einbautiefe Winkelantrieb kurz: 46mm

 

Winkelantriebe im Vergleich

vorne kurze Variante 46mm, hinten normale Variante 60mm Einbautiefe

...und von oben gesehen

Winkelantriebe von der Tachowellenseite aus gesehen

 

 

 

 


Winkelantrieb normal im edelschmiede Web-Shop

kurzer Winkelantrieb im edelschmiede Web-Shop

Zum Schluss, noch ein Bild der neuen edelschmiede Aufkleber, die nun wieder jeder Bestellung beiliegen  🙂  Seit letzter Woche werden die Lieferungen mit dem Aufkleber „Alt, aber …leider geil !“ versüsst…

Aufkleber liegen jeder Bestellung bei

 Ich wünsche einen guten Start in die neue Woche! Bis bald, es grüßt aus der edelschmiede

Thomas   🙂

Diesen Artikel empfehlenZurück zum Anfang
f a c e b o o k
S u c h e